Slackware-LAMP einrichten

Die Kombination aus Linux-System, Apache-http-Server, MySQL-Datenbank und PHP-Modul ist ein beliebtes Softwarepaket für einen Web-Server. Im vollständig installierten Slackware-System sind die Einzel-Komponenten bereits vorkonfiguriert und lassen sich leicht einrichten.
Dieser Blog richtet sich an Slackware-Einsteiger, das Tutorial wurde mit Slackware64 14.1 getestet.

Apache-http-Server einrichten

Zum Starten des Apache-http-Servers muss die Datei /etc/rc.d/rc.httpd ausführbar sein, dazu als Root eingeben

chmod o+x /etc/rc.d/rc.httpd

und den Apache-http-Server manuell starten

/etc/rc.d/rc.httpd start

Den Apache-http-Server testen

Dazu im Web-Browser localhost  aufrufen ⇒ Inhalt der Datei /var/www/htdocs/index.html wird angezeigt.

PHP einrichten

Mit einem Editor die Konfigurationsdatei /etc/httpd/httpd.conf an ihrem Ende anpassen:

# Uncomment the following line to enable PHP:
#
Include /etc/httpd/mod_php.conf

PHP testen

Dazu mit einem Editor die Datei /var/www/htdocs/index.php erstellen

<?php echo phpinfo(); ?>

und im Web-Browser localhost/index.php  aufrufen ⇒ Inhalt der Datei /var/www/htdocs/index.php wird angezeigt.

MariaDB-Datenbankserver einrichten

Als Root die Systemdatenbanken erzeugen

cd /var/lib/mysql
mysql_install_db --user=mysql

Zum Starten des MariaDB-Datenbankservers muss als Root die Datei /etc/rc.d/rc.httpd ausführbar sein

chmod o+x /etc/rc.d/rc.mysqld
/etc/rc.d/rc.mysqld start
mysqladmin -u root password <neues_passwort>

Mit Kexi eine Verbindung zum MariaDB-Datenbankserver herstellen

Starte Calligra Kexi und gebe im Menü unter Neu… ⇒ Neue Datenbank ⇒ Server ⇒ Hinzufügen…  die MySQL-Verbindungsdaten an.

phpMyAdmin installieren

phpMyAdmin  ist eine freie PHP-Applikation zur Administration von MySQL-Datenbanken und unter der GNU General Public License lizenziert. Die Administration erfolgt über HTTP mit einem Browser. Daher können auch Datenbanken auf fremden Rechnern über eine Netzwerkverbindung oder über das Internet administriert werden. Für die Nutzung des Programms sind keine Kenntnisse in SQL notwendig, da die Applikation nach dem WYSIWYG-Verfahren arbeitet.

phpMyAdmin von www.phpmyadmin.net herunterladen, z. B. nach ~/Downloads, und entpacken

cd ~/Downloads/
unzip phpMyAdmin-4.2.7-all-languages.zip

Als Root das entpackte Verzeichnis nach /opt kopieren

cp -R /home/<Username>/Downloads/phpMyAdmin-4.2.7-all-languages /opt/

und in /var/www/htdocs/ verlinken

ln -s /opt/phpMyAdmin-4.2.7-all-languages/ /var/www/htdocs/phpmyadmin

Danach kann phpMyAdmin dann im Web-Browser mit localhost/phpmyadmin/index.php aufgerufen werden.

Hilfe

zum Apache-http-Server: httpd.apache.org
zu MySQL: www.mysql.de
zu MariaDB: mariadb.org
zu phpMyAdmin: www.phpmyadmin.net
PHP-Handbuch (deutsch): php.net/manual/de/index.php

Siehe auch

Erste Schritte nach der Slackware-Installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield